DAUER UND ABSCHLUSS:

Die Weiterbildung am Ravensburger Seminar dauert drei Jahre, an welche sich idealerweise eine Assistenzlehrerzeit an einer Waldorfschule anschließt. Die Kurse finden wöchentlich freitags, 16 bis 23 Uhr, monatlich einmal zusätzlich samstags statt. In den Schulferien sind keine Kurse.

Auf die Seminarzeit können auch Fortbildungen mit waldorfpädagogischem Inhalt angerechnet werden, wenn sie vom Referenten testiert sind. Eine wichtige Ergänzung sind Hospitationen und Praktika an Waldorfschulen und vergleichbaren Einrichtungen. Am Ende der Weiterbildung wird in einem Abschluss-Zertifikat die Teilnahme am Seminars testiert, wenn von den angebotenen ca. 940 Unterrichtseinheiten mindestens 75% besucht wurden.

Zum Abschluss der Weiterbildung erarbeitet jeder Kurs eine gemeinsame künstlerische Arbeit, die öffentlich aufgeführt wird.